Über mich

Was ich tue, entspringt meiner innersten Überzeugung. Deshalb ist es wertvoll und sinnstiftend.

Lehrer*in zu sein erfordert neben pädagogischem Geschick auch Mut zur Veränderung, denn Lernen hört nicht auf, solange wir präsent sind.

Das Leben, nicht nur in der Schule, mitzugestalten und vor allem die Neugier auf und die Freude am Lernen zu beflügeln, das macht diese Aufgabe so einzigartig.